Brandschutzhelfer und (Online)Schulungen

Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Ihrem Unternehmen

Wie melde ich mich an?

Sie haben sich entschieden, Brandschutzhelfer zu werden? Eine gute Entscheidung. Zunächst sollten Sie sich im Betrieb melden. Normalerweise meldet Sie Ihr Arbeitgeber zur Ausbildung an und teilt Ihnen alles Weitere (Ort und Zeit) mit. Sie sind ein Arbeitsgeber? Dann schreiben oder rufen Sie uns an, damit wir weitere Informationen besprechen und ein Angebot erstellen können. Zum Kontaktformular

Wie läuft die Brandschutzhelfer-Ausbildung ab?

Im Brandschutzhelfer-Lehrgang erwerben Sie grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten, um bei fast jedem Entstehungsbrand in Freizeit und Beruf richtig helfen zu können. Die Schulung sollte mindestens vier Stunden dauern und eine praktische Löschübung beinhalten. Ergänzt wird die Schulung durch eine innerbetriebliche Einweisung in die Organisation des Brandschutzes in Ihrem Unternehmen. Das können Maßnahmen zur Brandbekämpfung, besondere Löscheinrichtungen oder Löschtaktiken sein. Bei ausreichender Teilnehmerzahl sind Kurse in Ihrem Betrieb möglich.
Die betriebsspezifischen Besonderheiten des Brandschutzes in jedem Unternehmen erfordern zwingend eine persönliche und mündliche Einweisung. Eine nur mit elektronischen Hilfen durchgeführte Ausbildung kann eine persönliche und mündliche Ausbildung nicht ersetzen.
Umfassende Infos zu den standardgemäßen Inhalten der Schulung finden Sie in der DGUV Information 205-023 “Brandschutzhelfer – Ausbildung und Befähigung” sowie in der Fachbereich AKTUELL “Zusätzliche Informationen zur Ausbildung von Brandschutzhelfern”, FBFHB-030 auf der Website der DGVU.

Allgemeine Brandschutzunterweisung

Ziel dieser Schulung ist es, Mitarbeiter- erstmalig vor Arbeitsantritt und danach wiederholend, mindestens einmal jährlich – über allgemeinen Brandschutz am Arbeitsplatz zu unterweisen. Gefahren für Mensch, Umwelt und Betriebseinrichtungen sollen minimiert und Schäden sicher verhindert werden.

Die Schulung können wir in Persona oder mittels einer Online Schulungssoftware umsetzten, dies erlaubt den jeweiligen Teilnehmern eine große Flexibilität. Zum Kontaktformular

Die Schulung beinhaltet folgende Punkte:

  • Brandschutz am Arbeitsplatz
  • Was kann mir persönlich passieren?
  • Ziel des Brandschutzes
  • Vorbeugender Brandschutz – Was kann jeder/e selbst tun?
  • Technischer Brandschutz – Was gibt es am Arbeitsplatz zur Brandbekämpfung?
  • Melde-Einrichtungen
  • Verhalten im Brandfall
  • Weitere mögliche Maßnahmen

Sie möchten uns Ihr Vertrauen schenken? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns.